Glas-Prothesen

 

Augenprothesen aus Glas werden aus einem Spezialglas hergestellt: Kryolithglas ist ein mit dem Trübungsmittel Kryolith (Natriumhexafluoroaluminat Na3AlF6) getrübtes Glas.

Glas zeichnet sich durch eine äusserst glatte Oberfläche aus und ermöglicht die gute Befeuchtung durch die Tränenflüssigkeit. Leider sind Glasprothesen zerbrechlich, es ist also Vorsicht bei der Handhabung geboten.

Glasprothesen können während einer Konsultation angefertigt werden. 

Augenprothesen aus Glas sollten nach einem Jahr ersetzt werden. Jede Neuanfertigung bedingt auch eine erneute Untersuchung. Wir empfehlen Ihnen, unsere Sprechstunde persönlich zu besuchen.

© Schweizerisches Kunstaugen-Institut 2020. Impressum. Datenschutz. Webdesign by ADMITA.